Ladengeschäft in Aachen
info@funk24.net
Kostenloser Versand ab 100€
0241 990 309 73
Vom 28. - 30. Juni sind wir auf der HAM RADIO in Friedrichshafen. Vorbestellungen nehmen wir gerne per E-Mail entgegen.

Kenwood TS-590SG Transceiver Allmode HF+6m

1.799,00 €*

Versandkostenfrei

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Produktnummer: SW10083
EAN: 19048210425
Herstellernummer: TS-590SG
Produktinformationen "Kenwood TS-590SG Transceiver Allmode HF+6m"

Der TS-590SG ist ein kompakter KW-Transceiver vom 160 bis 6m mit 100 W Sendeleistung.

In der Tradition der Spitzengeräte von Kenwood haben die Entwickler besonderes Augenmerk auf einen hervorragenden Empfänger gelegt. So verfolgt Kenwood hier ein Konzept, das zwar nicht neu aber in letzter Zeit wieder öfters zu finden ist - den Abwärtsmischer. Bei Empfangsfrequenzen von 160 bis 15m (und Bandbreiten ≤ 2.7 kHz) verwendet der TS-590SG eine erste ZF bei 11MHz. Dies ermöglicht den Einsatz von besonders effektiven Filtern in der ersten Stufe - für niedrigere Frequenzen sind Filter eben einfacher zu gestalten. Dies führt beim neuen Kenwood-Transceiver zu einem ausgezeichneten Großsignalverhalten und exzellenter Nahselektion. Der Dynamikumfang der AGC wird durch nah gelegene Störer kaum beeinträchtigt und hat selbst im 2 kHz Abstand noch mehr als 100dB. Zwei hintereinander geschaltete Roofing-Filter in der ersten ZF-Stufe (1. Filter 6 kHz, 2. Filter wählbar 500Hz oder 2.7 kHz breit) sind ein weiteres Verfahren diese ausgezeichnete Selektivität zu erreichen.

Die AGC wird über einen DSP in der zweiten ZF-Ebene (24 kHz) gesteuert. Hier sorgen mehrere sorgfältig aufeinander abgestimmte Regelschleifen für ein ausgewogenes und schnelles AGC-Verhalten. Das Injektionssignal des ersten Mischers kommt von einem DDS (Direct Digital Synthesizer). Dies führt zu einem besonders geringen Rauschen, da durch die Abwärtsmischung auch hier das Oszillatorsignal niedriger liegen kann. Resultat ist ein äusserst geringes reziprokes Mischen, also die Reduktion ungewollter Mischprodukte aus Injektionsfrequenz und Nebenwellen. Der Empfänger ist dadurch sehr ruhig und eignet sich mit der fein abstimmbaren AGC-Regelung auch für schwächste DX-Signale.

Der ZF-DSP übernimmt aber noch viel mehr Funktionen. So ist ein beidseitig verschiebbares ZF-Passband bei SSB sehr nützlich um präzise das Nutzsignal herauszufiltern, auch aus dem dicksten Contestgetümmel. Bei FSK, CW und SSB-Datenmodes wirkt der DSP als ZF-Filter mit variabler Bandbreite und Lage. Zwei dieser programmierbaren DSP-Filter sind sekundenschnell über eine A/B Taste umschaltbar. So kann man mit einem breiteren Filter suchen, und dann die gefundene Station mit einem Tastendruck klar herausfiltern. Andere DSP-Funktionen sind Auto- und Manual-Notch, Kerbfilter die je nach Betriebsart automatisch oder manuell eingestellt werden. Eine Kombination von analogem und digitalem Störaustaster (Noise Blanker, NB1/NB2) sorgt auch bei stärksten Pulsstörungen für Ruhe im Empfänger. Schliesslich bilden zwei DSP-basierte Rauschunterdrückungsverfahren (NR1/NR2) hervorragende Eigenschaften um leise und verrauschte Signale hervorzuheben.

Kenwood TS-590SG RückseiteZoom
Der gesamte Transceiver ist sehr robust in einem Aluminium-Druckgußchassis aufgebaut. So wird auch die Wärme der 100W-Endstufe über einen großen Kühlkörper und zwei Lüfter gut abgeleitet. Zwei Lüfter deswegen, weil man die langsamer laufen lassen kann und die so weniger Geräusch erzeugen. Ein eingebauter Antennentuner passt fast jede koaxial gespeiste Antenne an. Umschaltbare Sendebandbreiten und ein Equalizer sorgen für beste Modulation in jeder Lage. Telegraphiefreunde können zwei Tasten (Paddle und Straight-Key) gleichzeitig anschliessen, der TS-590SG bietet selbstverständlich Full- und Semi-BK, einen Speicher-Keyer, automatisches Abstimmen auf die Gegenstation uvm. Nutzer von digitalen Betriebsarten freuen sich an der Data-VOX Funktion, die auch über die rückwärtigen ACC-Anschlüsse funktioniert.

Trotz der umfangreichen Funktionen des TS-590SG ist das Gerät leicht zu bedienen. Die wichtigsten Funktionen sind unmittelbar über eine Taste auf der Frontplatte zu erreichen, weniger oft benötigte Funktionen sind in einem Menüsystem untergebracht. Die LED-beleuchtete Anzeige lässt sich in zwei Farben (grün, amber) einstellen. Ein besonderes Merkmal ist der USB-Anschluß des Transceivers. Hier kann direkt ein Computer angeschlossen werden, der TS-590SG lässt sich dann in fast allen CAT Funktionen steuern. Über das USB-Kabel wird aber auch die Sende- und Empfangs-NF übertragen, der Transceiver verhält sich zum PC wie eine externe Soundkarte. Dadurch wird (bei sauberer Stationserdung) ein externes Soundkarten-Interface überflüssig. Eine kostenlose Software zur Programmierung und Steuerung des TS-590SG steht auf der Webseite von Kenwood zur Verfügung.

Die neuere Version TS-590S"G" profitiert von den Erfahrungen die man bei der Entwicklung des 'Flaggschiffs' TS-990S gesammelt hat. Verbesserungen betreffen unter anderem den Empfänger, aber auch Bedienfunktionen und äussere Details wie die Displayfarbe. 

Hier die Liste der Neuerungen beim TS-590SG

  • Verbesserter Dynamikumfang beim Empfänger
  • Verbesserte AGC Regelung per DSP
  • Neuer CW Decoder sichtbar im Display und über ARCP-590G Software
  • Multi/CH Knopf mit neuer Tastfunktion
  • RIT/XIT/CL belegbar wie die beiden PF A / PF B Tasten
  • Neue Splitfunktion (wie TS-990S)
  • TX-Equalizer je Mode einstellbar
  • TX Power Spike (wie TS-990S)
  • FIL A/B unabhängig von VFO A/B einstellbar (nützlich bei Splitbetrieb)
  • Tri-Color LED Display
  • "DRV OUT" kann als "ANT OUT" (Pan-adapter) genutzt werden
  • VFO Knopf und Drehregler (wie TS-990)

TS-590 Zubehör

Kenwood
Kenwood PG-20W DC-Kabel
DC Kabel Geeignet für: TS-480 / TS-590SG / TS-480SAT / TS-480HX7 Meter

69,00 €*
Kenwood
Kenwood MC-90 Stationsmikrofon
MC-90 Kenwood Luxus Standmikrofon speziell für DSP-Kurzwellentransceiver. Kenwood MC-90 (M) Desktop Standmikrofon mit 8 pol Stecker. für z.B. TS-2000, TS-590 und TS-990 Funkgeräte. Kenwood MC-90 - Luxus Standmikrofon speziell für diverse Kenwood Kurzwellentransceiver mit 8pol Mikrofonbuchse und DSP Technik.Technische DatenTyp: Dynamik-MikrofonImpedanz: 250 OhmEmpfindlichkeit: -78dBAbmessungen (mm): 90 x 205 x 176Gewicht: ca. 1.1 kginkl. Mikrofonkabel 8-Pol/8-Pol

279,00 €*
Kostenloser Versand
Maas
MAAS SPS-330II Schaltnetzteil 13,8V/30A
MAAS SPS-330-II Schaltnetzteil Hauptanschluss (Schraubanlüsse) auf der Rückseite (max. 30A) Klemmleiste für Kleinverbraucher auf der Front (max 3A)Zigarettenanzünderbuchse auf der Front (max. 10A) Technische Daten: Betriebsspannung 220VAC / 50 HzDauerlast 25 AmpereSpitzenlast 30 AmpereAusgangsspannung 9-15V DC stufenlos regelbar / 13,8V DCFestspannungsschalter auf der Rückseite 13,5 VoltAbmessungen BxHxT in mm 190x69x181mmGewicht 2,1 kg (ohne AC-Kabel) Lieferumfang:MAAS SPS-330-II NetzteilAC-Kaltgerätekabeldeutsche Anleitung nicht als Batterieladegerät geeignet !

169,00 €*
Kenwood
Kenwood SP-23 Stationslautsprecher
Grauer Tisch-/Basis-Lautsprecher. Passt in der Höhe zu Transceivern/Empfängern der Größe TS-2000Hinweis: Die Farbe passt möglicherweise nicht zu jedem aktuellen/früheren Sende-/Empfangsgerätmodell.Ausstattungsmerkmale ZubehörLautsprecherimpedanz: 8 OhmSpeaker Rated Audio Input Power: 1,0 WAbmessungen B x H x T - 123 x 96 x 235 mm (ohne Anbauteile)Gewicht 1,3 kg

99,00 €*

Ähnliche Produkte

Kostenloser Versand
Yaesu
Yaesu FT-DX10
Für dieses Gerät gibt es bis zum 30. Juni 2024 Cashback von Yaesu (es zählt das Datum der Bestellung). Mehr Informationen zum Cashback und das Antragsformular gibt es hier.Hybride SDR-KonfigurationWie die FTDX101-Serie verwendet auch der neue FTDX10 die YAESU-Hybrid-SDR-Konfiguration - Schmalband-SDR und Direct Sampling SDR. Der Schmalband-SDR-Empfänger zeichnet sich durch eine hervorragende Empfängerleistung aus, während der Direct Sampling SDR ein digitales Echtzeit-Spektrums-Scope bietet.Schmalband-SDR mit 3 Arten von Roofing-Filtern und phänomenalen Multisignal-EmpfangseigenschaftenWie bei der Serie FTDX101 wurde die Empfängerkonfiguration vom Typ Down Conversion mit der ersten ZF bei 9MHz übernommen. Sie ermöglicht es, hervorragende schmalbandige Quarzdachfilter mit schmaler Bandbreite einzubauen, die den gewünschten scharfen "Cliff-Edge"-Formfaktor aufweisen. Dank des Schmalband-SDR mit der neuesten Schaltungskonfiguration mit 500Hz-, 3kHz- und 12kHz-Dachfilter und rauscharmem Oszillator erreicht der RMDR (Reciprocal Mixing Dynamic Range) 116dB oder mehr, der Close-in BDR (Blocking Dynamic Range) 141dB oder mehr und der 3. IMDR (Intermodulation Dynamic Range dritter Ordnung) 109dB oder mehr im 14MHz-Band bei 2kHz Abstand.250MHz HRDDS (High Resolution Direct Digital Synthesizer) ermöglicht einen ruhigen und klaren Empfang.Die lokale Schaltung des neuen FTDX10 verwendet das 250MHz HRDDS-Verfahren wie die FTDX101-Serie. Dank seiner Eigenschaften, die das C/N-Verhältnis (Carrier to Noise) verbessern, und der sorgfältigen Auswahl der Komponenten im Design erreicht die Phasenrauschcharakteristik des lokalen Signals einen hervorragenden Wert von -145dB oder weniger bei 14MHz mit 2kHz Abstand. 3DSS (3-Dimensional Spectrum Stream) auf dem 5-Zoll-Vollfarb-TFT-Display mit Touch-Panel-Funktionalität.Das 5-Zoll-Vollfarbdisplay zeigt die 3DSS-Anzeige.Durch Berühren der Frequenzanzeige wird das numerische Tastenfeld angezeigt und das aktive Band und die Frequenzeinstellung können durch direkte Eingabe eingestellt werden. Die Frequenzeinstellung und -Anpassung kann auch durch Drehen des Wählschalters MAIN oder durch Berühren der Oszilloskopanzeige vorgenommen werden. Ähnlich wie bei der Serie FTDX101 sind die Modi MULTI-Anzeige, RX-Betriebsstatusanzeige, Center, FIX und Cursor verfügbar.Für überragende Betriebseffizienz konzipierte FrontplatteMPVD (Multi-Purpose VFO Outer Dial), ist ein großer Mehrzweckring um die Außenseite des VFO-Drehknopfes, der die Steuerung des Clarifiers ermöglicht, C/S (benutzerdefinierte Auswahlfunktion) und Abruf von Speicherkanälen.Fernbetrieb mit optionaler LAN-Einheit (SCU-LAN10)Die Fernbedienung des Transceivers ist mit der optionalen SCU-LAN10 und SCU-LAN10 Netzwerk-Fernsteuerungssoftware möglich. Auf Die vielseitigen Oszilloskop-Anzeigen steuern nicht nur die grundlegenden Operationen des Transceivers, sondern ermöglichen auch anspruchsvolle Operationen wie die Überwachung die Bandbedingungen auf einer großen Anzeige an einem Ort abseits der Schinkenbude durch Anschluss an ein Heim-LAN-NetzwerkFeatures FT-DX10 HF/50 MHz Transceiver (inkl. 60m)Hybrid SDR Empfänger- Downconverter 9 MHz ZF + direkt abtastend250 MHz HRDDS Synthesizer500, 3000, 15 kHz Roofing-Filter (300 Hz optional)15 separate Bandpass-FilterEinstellbare ZF-Shift  & Breite, ZF Notch, Contour-Filter Audio Peak Filter uvm.Push-Pull MOSFET PA 5 - 100W Sendeleistung (5 - 25W AM)5" Touch Display mit 3D Spectrum Stream DarstellungQuick Memory BankDekoder für CW, RTTY und PSK-31SD-Speicherkarte (optional)Remote Betrieb mit Yaesu SCU-10LAN LieferumfangFT-DX10 TransceiverHandmikrofonDC-Kabel mit SicherungenSeparate Sicherung6,5 mm 3-pol KlinkensteckerHandbuch 

1.399,00 €*
Kostenloser Versand
Yaesu
Yaesu FT-710 AESS SDR HF-Transceiver
Für dieses Gerät gibt es bis zum 30. Juni 2024 Cashback von Yaesu (es zählt das Datum der Bestellung). Mehr Informationen zum Cashback und das Antragsformular gibt es hier.Yaesu FT-710 AESS HF/50MHz 100W SDR Transceiver mit Yaesu SP-40 Lautsprecher Der neue FT-710 AESS ist ein kompaktes Gerät mit einer Leistung von 100W, dass die fortschrittliche digitale RF-Technologie nutzt, die in den Serien FTDX101 und FTDX10 eingeführt wurde.Einige Merkmale des neuen FT-710 AESS:YAESU's unübertroffene SDR-Technologie hebt die Empfangsleistung hervorBandpassfilter speziell für die Amateurbänder zur Eliminierung unerwünschter Signale außerhalb des BandesRF Front-End Design mit dem 250MHz HRDDS (High Resolution Direct Digital Synthesizer) ermöglicht phänomenale Multi-Signal-EmpfangseigenschaftenQRM-Unterdrückung durch den Dual-Core-32-Bit-Hochgeschwindigkeits-DSP mit fließendem Dezimalpunkt für SHIFT/ WIDTH/ NOTCH/CONTOUR/ APF (Audio Peak Filter)/ DNR (Digital Noise Reduction)/ NB (Noise Blanker) und 3-stufiger Parametrischer EntzerrerHochauflösendes 4,3-Zoll-TFT-Farb-Touchpanel-Display3DSS (3-Dimensionaler Spektrumsstrom)VMI-LED (VFO Mode Indicator) um das VFO-Einstellrad zeigt die aktuelle Betriebsart an (VFO-A, VFOB, Speichermodus und Clarifier/Split-Betrieb)PRESET-Betriebsart Funktion am besten geeignet für FT8-BetriebAESS: Das Acoustic Enhanced Speaker System mit SP-40 sorgt für eine unverfälschte AudioausgabeAnschluss für externen Bildschirm (DVI-D)Eingebauter automatischer Hochgeschwindigkeits-Antennentuner mit 100-Kanal-SpeicherUnterstützung des automatischen Antennentuners FC-40SD-Speicherkarte kann zum Speichern der Kommunikationsaufzeichnung, der Transceiver-Einstellungen, des Speicherinhalts, der Bildschirmaufnahmen und zur Aktualisierung der FirmwareZwei (2) USB-Anschlüsse (Typ-A und Typ-B)Weitere wichtige Funktionen wie CW ZIN und SPOT, IPO (Intercept Point Optimization) und Fernbetrieb mit Netzwerk-FernsteuerungssystemVersorgungsspannung: DC13.8V ±15%Leistungsabgabe: 5 - 100W (5 - 25W AM-Träger)Sendefrequenzbereich1.8MHz Band - 50MHz Band (nur Amateurbänder)70MHz - 70,5MHz (nur britische Amateurbänder)RX-Frequenzbereich30KHz - 75MHz (Betrieb)1,8MHz - 29,699999MHz (spezifizierte Leistung, nur Amateurbänder)50MHz - 53,99999999MHz (spezifizierte Leistung, nur Amateurbänder)70MHz - 70.499999MHz (spezifizierte Leistung, nur britische Amateurbänder)SendemodiA1A(CW), A3E(AM), J3E(LSB/USB), F3E(FM)Mitgeliefertes ZubehörExterner LautsprecherSP-40 Mikrofon SSM-75EDC-Netzkabel mit SicherungErsatz-SicherungBetriebshandbuch

1.125,00 €*
Kostenloser Versand
Yaesu
Yaesu FT-710 FIELD
Für dieses Gerät gibt es bis zum 30. Juni 2024 Cashback von Yaesu (es zählt das Datum der Bestellung). Mehr Informationen zum Cashback und das Antragsformular gibt es hier.Der FT-710 Field Transciever des Japanischen Herstellers YAESU ist ein reiner kompakter KW/6m-Amateurfunkgerät, der in Versionen mit mit 100 Watt Sendeleistungen bei uns erhältlich ist und der die SDR Technologie des FT-DX101 und FT-DX10 übernimmt.Der FT-710 Field bietet 100W Sendeleistung (regelbar von 5 bis 100 W). Die HF-Eingangsstufe baut auf den Erfahrungen der grossen FT-DX101 und FT-DX10 Transceiver auf und arbeitet mit SDR Technik.Im Gegensatz zum Yaesu FT-710 AESS ist bei der Field-Version kein zusätzlicher Lautsprecher vorhanden. Es wird daher der integrierte Lautsprecher für den Betrieb verwendet.Eine Reihe von Bandfiltern für die Amateurfunkbänder filtern unerwünschte Signale von außerhalb des Bandes heraus.Der hochauflösende 250 MHz Synthesizer ermöglicht den simultanen Empfang mehrerer Signale.Die Bedienung des Gerätes, das mit BxHxT 239 x 80 x 247mm etwas kompakter daherkommt als der FT-991A, folgt weitgehend der Philosophie, die bereits im FT-DX101 und im FT-DX10 zum Einsatz kommt – neben benutzerfreundlich angeordneten Hardware-Knöpfen und -Tasten für die Funktionen des täglichen Gebrauchs bietet der TRX ein 4.3″ großes Touchscreen-Display, über das sämtliche Funktionen über entsprechende Untermenus angewählt werden. Wie von YAESU gewohnt bietet auch der FT-710 einen integrierten ATU, der Fehlanpassungen in der Praxis deutlich “toleranter” handelt, als es vergleichbare Geräte von anderen Herstellern vermögen. Die Bedienung wird durch das große 4.3" Farb-Display sehr vereinfacht, wie bei den großen Geschwistern kann eine Maus und/oder Tastatur zur leichteren Steuerung angeschlossen werden. Klar erkennbare LEDs seitlich neben dem großen VFO Knopf zeigen den jeweiligen Betriebszustand (VFO-A, VFO-B, memory, Clarifier/Split) an. Eine 'Preset' Funktion hilft dabei, alle Parameter für den FT-8 Betrieb super-schnell und optimal einzustellen.Der eingebaute Antennentuner passt nicht ganz genau abgestimmte Antennen blitzschnell an. Falls ein externer Tuner nötig sein sollte, so bietet der FT-710 die Anschlussmöglichkeit für den Yaesu FC-40 Tuner. Um die Integration in die Funkstation zu verbessern bietet der FT-710 die Anschlussmöglichkeit für einen externen Bildschirm (DVI-D).Neben den beiden USB-Anschlüssen (1x Typ A, 1x Typ B) steht außerdem ein Anschluss für die Steuerung über das Netzwerk zur Verfügung. Eine SD-Speicherkarte merkt sich alle Einstellungen, Speicherinhalte und zeichnet auch QSOs per Knopfdruck auf. Firmware-Updates erfolgen ebenfalls sehr bequem und sicher über die SD-Karte.Technische Daten SendebänderFrequenzbereich Empfänger (kHz): 30 kHz - 75 MHzUnterstützte Bänder: 160m, 80m, 60m, 40m, 30m, 20m, 17m, 15m, 12m, 10m, 6m4 m Band sendefähig: Ja, nach Erweiterung6 m Band sendefähig : Ja, im AuslieferungszustandLieferumfangFT-710 AESS TransceiverSSM-75E HandmikrofonDC KabelBedienungsanleitung (Deutsch)Kleinteile

1.019,00 €*
Kostenloser Versand
Yaesu
Yaesu FT-991A
Für dieses Gerät gibt es bis zum 30. Juni 2024 Cashback von Yaesu (es zählt das Datum der Bestellung). Mehr Informationen zum Cashback und das Antragsformular gibt es hier.Der FT-991A ist ein Kompakt-Allmode-Transceiver mit einem Frequenzbereich von Kurzwelle bis 70cm, inkl. C4FM Digital-Mode, Echtzeit-Spektrumanzeige sowie ein farbiges Wasserfalldiagramm. Alle Bänder: Kurzwelle + 6m + 2m + 70cmAlle Modi: USB, LSB, CW, AM, FM und C4FM 'System Fusion' Digital-ModeUSB-Schnittstelle vorhanden: schnell QRV in PSK-31, RTTY, SSTV, WSJT, WSPR…3.5" LC Display mit Spektrum-Anzeige, leicht ablesbarKompakte Bauform: ideal für zuhause, Auto oder im UrlaubAutomatischer Antennentuner bereits eingebaut Der Yaesu FT-991 ist das Resultat einer konsequenten Weiterentwicklung eines der erfolgreichsten Transceiver von Yaesu, dem FT-897D. Dieses moderne Funkgerät bietet alles was das Funkerherz begehrt: satte 100 W Sendeleistung auf allen Kurzwellen-Bändern von 160m bis 10m, 100 W auf 6m, 50 W auf 2m und 70cm. Dazu Funkbetrieb in allen Modi, egal ob SSB, AM oder FM, Telegrafie oder den neuen und immer beliebter werdenden Digital-Mode von 'C4FM' Yaesu. Trotz des kompakten Gehäuses ist der FT-991 einfach zu bedienen. Dafür sorgt auch das gut ablesbare, farbige LC Touch-Display mit 3.5" Diagonale. Alle wichtigen Bedienelemente sind leicht über das Touch-Display bzw. von der Vorderseite zu erreichen, die Benutzung über das Menü beschränkt sich auf ein Minimum. Mit in dem relativ kleinen Gehäuse ist ein automatischer Antennentuner untergekommen (Anpassbereich von 16.5 - 150 Ω). So lassen sich viele Antennen auch dann noch verwenden, wenn sie nicht 100% angepasst sind. Wie alle modernen Transceiver, so ist auch der Yaesu FT-991 mit aktueller DSP-Technik ausgestattet. Diese sorgt für hervorragenden Empfang durch nahezu frei wählbare Filterbandbreiten, Notchfilter und Rauschreduzierung. Sendeseitig sorgt ein parametrischer Mikrofon-Equalizer für beste Modulation. Ein Sprachspeicher ist eingebaut (Voice Keyer). Die von Yaesu bekannten Komfort-Funktionen für Telegrafiebetrieb (Zero Beat Tuning, Kontestkeyer usw.) finden sich beim FT-991 natürlich auch wieder. Für Freunde der digitalen Betriebsarten bietet der FT-991 eine USB-Schnittstelle direkt ab Werk. Mit einem passenden Treiber und einem Betriebsprogramm ist man so in digitalen Modi wie RTTY, PSK31 oder WSJT sehr schnell 'on the air', ohne das ein zusätzliches Soundkarten-Interface nötig wäre. Die USB-Schnittstelle bietet darüberhinaus eine CAT-Funktion zur Fernsteuerung des Transceivers. Und um für die Zukuft auf UKW gerüstet zu sein, stattet Yaesu sein neuestes Funkgerät gleich mit der neuen digitalen Betriebsart 'C4FM' aus. So ist neben FM und SSB auch der Betrieb über die neuen Yaesu 'System Fusion'-Repeater DR-1X in 'C4FM'-Modulation möglich. Die Modulationsart 'C4FM' bietet viele Vorteile wie eine gute Verständlichkeit, hohe Kompression und variable Bandbreitennutzung. So lassen sich neben der digitalisierten Sprache auch zeitgleich weitere digitale Daten seriell übertragen (der Data FR Mode wird nicht unterstützt). Funktionen und Daten FT-991 Echtzeituhr eingebaut Empfänger: 30 kHz – 55.9MHz, 118 - 169.9MHz, 420 - 469.9 MHz Sender: Alle Amateurfunkbänder von 160 - 10m, 6m, 2m, 70cm Sendeleistung: 5-100 W in SSB/CW auf KW & 6m, 5-50 W auf 2m & 70cm Nebenwellenunterdrückung: ≤ 50 dB ≤ 30MHz, ≤ 60 dB > 30 MHz Frequenzstabilität: ± 0.5ppm RX Dreifach-Super (SSB, CW, AM), ZF Frequenzen 69.45 MHz, 9MHz, 24 kHz (450 kHz in FM) 99 Speicher für oft genutzte Frequenzen, Relais usw. Sprachspeicher eingebaut CTCSS-Funktion (FM, VHF/UHF) Zahlreiche Scan-Funktionen Betriebsspannung: 13.8V ± 15% Stromaufnahme: 1.8–2.2A bei Empfang, max. 22A bei Sendung Betriebstemperaturbereich: -10 °C – +50°C Maße: 229 x 80 x 253mm Gewicht: 4.3kg Lieferumfang FT-991A Handmikrofon MH-31A8J 12V Stromkabel Ersatzsicherung 25A deutsches Handbuch

1.349,00 €*
Kostenloser Versand
Icom
Icom IC-7610 KW-Transceiver
Icom IC-7610 SDR-Transceiver für Kurzwelle inkl. Freischaltung für das 60m- BandDer IC-7610 verwendet wie jedes hoch entwickelte Software Defined Radio (SDR) einen direkt abtastenden AD-Wandler um das HF Signal unmittelbar hinter der Antenne in digitale Signale zu wandeln. Alle weitere Verarbeitung findet dann nur noch durch spezielle digitale Bausteine (FPGA, Field Programmable Gate Array) statt. So wird ein ausserordentlich hoher Blocking Dynamic Range erreicht der beim IC-7610 etwa 110dB beträgt (bei 2 kHz Signalabstand). Diese guten Empfängereigenschaften werden ausserdem durch einen präzisen Oszillator unterstützt, der ein extrem geringes Phasenrauschen hat. Der IC-7610 bietet zwei unabhängige Empfänger, die auch unterschiedliche Bänder und Betriebsarten empfangen können. Für jeden Empfänger sind eigene Regler für Lautstärke und HF-Verstärkung vorhanden. So lässt sich auch ein Pile-Up im Split-Betrieb leicht beobachten und knacken, indem man sowohl die DX-Station als auch die Anrufer auf unterschiedlichen Emfängern, eventuell sogar mit unterschiedlichen Filterbreiten beobachtet. Dabei bleibt der Transceiver leicht bedienbar, weil die nötigen Funktionen kompakt und leicht erreichbar angeordnet sind. Beide Empfänger sind mit den sog. 'DIGI-SEL' Filtern ausgestattet. Diese Filter arbeiten als mitlaufender Pre-Selector und haben steilere Flanken als fest eingestellte Bandfilter. Durch diese Art der Filterung wird der AD-Wandler noch besser vor Überlastung durch unerwünschte Signale ausserhalb des Bandbereiches geschützt. Das Display ist wie beim kleinen und erfolgreichen Bruder IC-7300 ein Touch-Display, nur etwas größer, 7" anstatt 4.3". Die Bedienung erfolgt in vielen Funktionen über dieses Display. Eine schnelle Echtzeit-Wasserfallanzeige stellt den Empfangsbereich für jeden Empfänger getrennt dar. Dabei kann die Breite des Spektrums zwischen ± 2.5 und ± 500 kHz eingestellt werden. So hat man die Bandaktivität immer im Blick, egal ob man auf eine DX-Station wartet oder im Contest prüfen will, ob das Band schon offen ist. Eigenschaften des IC-7610: Alle Kurzwellenbänder und 6m-Band Eingebauter Antennentuner 100 W Sendeleistung SD-Speicherhkarte für Setup und Aufzeichnungen Betriebsarten: AM, FM, SSB, CW, RTTY, PSK31 101 Speicher 2 Antennenbuchsen, umschaltbar RX-Antennenausgang DVI-D Buchse zum Anschluss eines externen Monitors Ethernetbuchse für Fernsteuerung USB 3.0 Buchse für schnellen Datentransfer (I/Q Daten) USB 2.0 Buchse für CAT-Daten Icom CI-V Remote Anschluss Ausgang für analoge S-Meter Spannung Anschluss für externe Tastatur (CW,RTTY Keyer) Eingang für 10 MHz Taktquelle Vorbereitet für Transverter-Betrieb Im Lieferumfang des IC-7610 ist enthalten: IC-7610 HM-219 Handmikrofon Basisanleitung (mehrsprachig, auch Deutsch) DC-Kabel Ersatzsicherungen div. Kleinteile

3.299,00 €*
Kostenloser Versand
Yaesu
Yaesu FT-DX101D
Für dieses Gerät gibt es bis zum 30. Juni 2024 Cashback von Yaesu (es zählt das Datum der Bestellung). Mehr Informationen zum Cashback und das Antragsformular gibt es hier.Das Modell FTDX101 ist dem Gründer Sako Hasegawa gewidmet und wird von Yaesu in zwei verschiedenen Versionen angeboten:FTDX101D (100 Watt)FTDX101MP (200 Watt)Der FT-DX101 bietet sowohl die moderne, direkt abtastende SDR-Technik, als auch die bewährte Down-Mischer Technik. Das HF-Signal wird zum einen anhand eines mitlaufenden Bandpasses digitalisiert, zum anderen mittels eines Signalpfades, auf dem das Signal auf eine ZF von 9 MHz heruntergemischt und anschließend digitalisiert wird. So ist gleichzeitig die Darstellung eines Wasserfall-Diagramms als auch eine hervorragende Nahselektion mittels Roofing-Filtern möglich. Die Breiten von 600 Hz, 3 kHz und 12 kHz können sowohl manuell selektiert als auch automatisch, abhängig von der Betriebsart, ausgewählt werden.Der FT-DX101 bietet 15 Bandfilter, die fest verbaut sind. Außerdem kann ein mitlaufendes Filter, das über einen veränderlichen Drehkondensator abgeschirmt ist, zugeschaltet werden.Eine ausführliche, bebilderte Beschreibung dieses High-End-Geräts entnehmen Sie bitte dem PDF-Prospekt, welches Sie hier herunterladen können. Technische Daten (Auszug) Senderleistung: 100W CW-Filter, SSB-Filter, AM-Filter u.v.m. Sendebereich: 160 m - 6 m Band (nur Amateurfunkbänder) und 70 MHz - 70,5 MHz (nur GB-Amateurfunkbänder) Empfangsbereich: 30 kHz - 75 MHz Modulationsarten: CW, AM, SSB, FM, RTTY, PSK... Gewicht: 14,2 kg Lieferumfang FT-DX101D KW-Transceiver Handmikrofon SSM-75G Anschlusskabel diverse Stecker Basisanleitung und Schaltpläne (Deutsch) DC 13,8 Volt Kabel

3.279,00 €*
Kostenloser Versand
Yaesu
Yaesu FT-DX101MP
Für dieses Gerät gibt es bis zum 30. Juni 2024 Cashback von Yaesu (es zählt das Datum der Bestellung). Mehr Informationen zum Cashback und das Antragsformular gibt es hier.Das Modell FTDX101 ist dem Gründer Sako Hasegawa gewidmet und wird von Yaesu in zwei verschiedenen Versionen angeboten:FTDX101D (100 Watt)FTDX101MP (200 Watt)Der FT-DX101 bietet sowohl die moderne, direkt abtastende SDR-Technik, als auch die bewährte Down-Mischer Technik. Das HF-Signal wird zum einen anhand eines mitlaufenden Bandpasses digitalisiert, zum anderen mittels eines Signalpfades, auf dem das Signal auf eine ZF von 9 MHz heruntergemischt und anschließend digitalisiert wird. So ist gleichzeitig die Darstellung eines Wasserfall-Diagramms als auch eine hervorragende Nahselektion mittels Roofing-Filtern möglich. Die Breiten von 600 Hz, 3 kHz und 12 kHz können sowohl manuell selektiert als auch automatisch, abhängig von der Betriebsart, ausgewählt werden.Der FT-DX101 bietet 15 Bandfilter, die fest verbaut sind. Außerdem kann ein mitlaufendes Filter, das über einen veränderlichen Drehkondensator abgeschirmt ist, zugeschaltet werden.Die ausführliche, bebilderte Beschreibung dieses High-End-Geräts entnehmen Sie bitte dem PDF-Prospekt, welches Sie hier herunterladen können.Zusätzlich eingebaut, im Vergleich zum FT-DX101D VC-Tune-Einheit für den Sub-Empfänger CW-Filter 300 Hz für den Main-Empfänger   Technische Daten (Auszug) Senderleistung: 200W Versorgungsspannung: 230V über das externe Lautsprechernetzteil FPS-101 Externer Lautsprecher mit eingebautem Netzteil FPS-101 im Lieferumfang CW-Filter, SSB-Filter, AM-Filter u.v.m. Sendebereich: 160 m - 6 m Band (nur Amateurfunkbänder) und 70 MHz - 70,5 MHz (nur GB-Amateurfunkbänder) Empfangsbereich: 30 kHz - 75 MHz Modulationsarten: CW, AM, SSB, FM, RTTY, PSK... Gewicht: 14,2 kg Lieferumfang FT-DX101MP KW-Transceiver Lautsprecher-Netzteil FPS-101 Handmikrofon SSM-75G Anschlusskabel diverse Stecker Basisanleitung und Schaltpläne (Deutsch)

4.399,00 €*
Kostenloser Versand
Kenwood
Kenwood TS-890S
Bundle Aktion: Kenwood TS-890S inkl. Lautsprecher SP-890 KENWOOD stellt mit dem neuen TS-890S einen HF-Transceiver vor, der mit seinem exzellenten Empfänger und einer herausragenden Audio-Performance auch unter schwierigen Bedingungen zuverlässig beste Ergebnisse erzielt und insofern die Grenzen des Machbaren neu definiert. Mit voller Down Conversion und schmalbandigem Roofing Filter, einem Local Oscillator mit hohem Signal/Rausch-Verhältnis und H-Mode Mixer erzielt der TS-890S eine grundlegende Empfangsleistung, die seine Klasse weit übertrifft. Ein 7-Zoll-TFT-Farbdisplay in der gleichen Größe wie das des Flaggschiffs TS-990 zeigt alle Arten von Informationen an, um eine schnelle und präzise Bedienung zu ermöglichen. Der TS-890S ist das erste KENWOOD Modell, das auch das 4m-Band unterstützt Dies ist das erste Modell von Kenwood das auch das 4m Band unterstützt. 4 eingebaute Roofing Filter : 500Hz / 2.7kHz / 6kHz / 15kHz (270Hz Option) 7-Zoll-TFT-Farbdisplay: - Roofing Frequency Sampling Band Scope - Band Scope Auto-Scroll Mode - Multi-Information Display inklusive Filter Scope Äußerst zuverlässige 100-W-Endstufenschaltung (50W im 70 -MHz-Band) Highspeed-Automatik-Antennentuner für schnelle Frequenzwechsel eingebaut 32-bit Floating-Point DSP für RX/TX und Band ScopeEmpfänger110 dB* Intermodulationsdynamikbereich 3. Ordnung (3rd IMDR) gemessen mit 2 kHz Signalabstand 114 dB* RMDR (Reciprocal mixing dynamic range) 150 dB* Blocking-Dynamikbereich (BDR). Alle Messwerte sind ein Garant für überragende Empfangsleistung. Der leistungsstarke DSP zeigt seine Stärken bei der Unterdrückung von Störungen, bei der Klangeinstellung und im Digitalbetrieb. (*: Messung mit 2 kHz Signalabstand, Empfangsfrequenz 14,2 MHz, CW, Bandbreite 500 Hz, Vorverstärker AUS)TCXO mit hoher Frequenzstabilität von ±0.1 ppm als StandardStandardmäßig ist ein TCXO eingebaut, der keine Aufwärmzeit benötigt und innerhalb des Temperaturbereichs von 0 °C bis 50 °C eine Stabilität von ±0,1 ppm garantiert. Zur Einspeisung einer externen 10-MHz-Referenzfrequenz ist eine gesonderte Buchse vorhanden. BedienbarkeitEine Vielzahl von Features des TS-890S ermöglichen zügigen Split-Betrieb – auch mit nur einem Empfänger. Schnelle Split-Frequenzeinstellungen, Split-Bandwechsel über die Bandtasten und Unterstützung zur Überwachung der Sendefrequenz mittels eines externen Empfängers. Das Layout der Frontplatte und die zweckmäßige Anordnung der Bedienelemente ermöglichen eine intuitive Handhabung für den komfortablen Funkbetrieb.Vereinfachte Bedienung im Split-Betrieb über VFO A/BEinstellung der Split-Frewuenz Neben den üblichen Möglichkeiten zur Einstellung der Split-Frequenz wurde eine Funktion integriert, die sich beim TS-990S bewährt hat. Um z.B. eine Ablage von 2 kHz UP zu wählen, muss lediglich die SPLIT-Taste länger gedrückt werden und danach die Zifferntaste 2 – damit ist alles erledigt. Mit dieser Methode lassen sich Split-Frequenzen im Bereich ±9 kHz (in 1-kHz-Schritten) schnell und komfortabel einstellen.Split-Frequenz-Empfang mit externem Empfänger (Feature über Menü einstellbar)Wenn man einen zweiten TS-890S oder einen TS-590S/SG*1 als Subempfänger*2 an die ANT OUT-Buchse anschließt und die Split-Transfer-Funktion A aktiviert, ist beim Split-Betrieb gleichzeitiger Empfang auf zwei Frequenzen möglich*3.CW Morse-Decodierung und -Codierung ohne PCDer TS-890S ist in der Lage, Morsezeichen zu Codieren und zu Decodieren. Zum Senden muss man den Text über eine USB-Tastatur eingeben. Die Kombination von gespeicherten Textbausteinen und Konsole ist möglich. Dedizierte Decodierfilterumschaltung und Funktionen für Übertragungsprotokolle sowie zur Ausgabe von decodiertem Text an einen PC sind ebenfalls vorhanden.FSK/PSK- Funktionen• RTTY-Grundeinstellungen (Tastpolarität, Shift, Hi/Lo-Frequenzen, Revers-Modus) • Kompatibel mit PSK31 (QPSK, BPSK) und PSK63 (BPSK) • RTTY/PSK-Betrieb mit eingebautem Decoder/Encoder (USB-Tastatur erforderlich) • Textspeicher • Abstimmskop (Audio-FFT, Wasserfall/X-Y-Skop für FSK, Vektorskop für PSK)Remote-Betrieb auch ohne Host-PC möglichDirekt-Fernbedienfunktion (KNS) Beim Betrieb unter Nutzung des KNS (KENWOOD Network Command System), ist die Fernbedienung des Transceivers über eine direkte LAN-Verbindung möglich. Die konventionelle Verbindung mit einem Host-PC und ARHP (Amateur Radio Host Programm) ist eine weitere Option für den Remote-Betrieb. Aufzeichnungsfunktion, 1GB Speicher eingebautDer TS-890S ist mit einem 1-GB-Speicher ausgestattet und kann so bis zu etwa 9 Stunden lang Signale aufzeichnen, ohne dass ein externes USBSpeichermedium angeschlossen werden muss*. Verwendet man einen USB-Speicher, ist die Auf-zeichnungsdauer theoretisch unbegrenzt. Für die Aufzeichnung gibt es mehrere Optionen, z.B. die Timer-Steuerung oder abhängig vom Squelch-Zustand. *: Andere 1-GB-Speichermedien erlauben eventuell nur eine kürzere Zeit als 9 Stunden.

4.499,00 €*
Kostenloser Versand
Icom
Icom IC-705
Icom IC-705 portabler KW / UKW Allmode Transceiver mit gratis Displayschutzfolie Der neue Icom IC-705 ist ein kompakter, portabler Transceiver, der sämtliche Amateurfunkbänder der Kurzwelle und des UKW-Bereichs umfasst. Dabei kann er mit bis zu 10 Watt in allen üblichen Modulationsarten senden. Das große, farbige Touchscreen Display sorgt für eine intuitive und kinderleichte Bedienung des Geräts. Die Stromversorgung erfolgt wahlweise über ein externes Netzteil oder - unterwegs - mit dem Akku BP-272, welcher auch bei anderen Icom Funkgeräten Verwendung findet und so universell eingesetzt werden kann. Technische Daten: Sendeleistung 0,5 W - 5 W mit Akku und 0,5 W - 10 W mit ext. 13.8V Stromversorgung Bänder: HF + 50 MHz + 144 MHz + 432 MHz Betriebsarten: SSB, AM, FM, WFM, CW. RTTY, D-Star DV Empfänger durchgehend 30 kHz - 146 MHz und 430-440 MHz Bluetooth eingebaut (CAT Steuerung, Audio) GPS eingebaut, Wegstrecken-Logger, D-Star Funktionen Touchscreen Farbdisplay mit 4.3" Diagonale Abmessungen ca. 200 x 80  x 85 mm Gewicht ca. 1 kg mit Akku Micro-SD Karte für Firmware-Updates, Speichern der Konfiguration usw. Antennenanschluss: 1x BNC Frontseitiger Lautsprecher HM-243 Mikrofon Anschlüsse: Micro USB, CW-Taste, ext. Tuner, Send/ALC für PA, Masse, Stromversorgung  

1.419,00 €*
Tipp
Kostenloser Versand
Icom
Icom IC-7300
Jetzt mit gratis Displayschutzfolie und 32 GB SanDisk SD-Karte.Außerdem wie gewohnt inkl. kostenloser 60 m- Band Erweiterung (natürlich ohne Garantieverlust), Installation der jeweils aktuellsten Firmware und versandkostenfreier Lieferung! Mit dem IC-7300 stellt Icom als Erster der drei 'großen' japanischen Hersteller einen echten SDR Transceiver vor (Software Defined Radio). Das besondere an diesem Gerät ist, dass das HF-Signal unmittelbar nach dem Bandfilter digitalisiert wird. Anstatt das empfangene Signal wie bei einem traditionellen Empfänger zunächst herunter zu mischen wird also mit einem leistungsfähigen Analog-Digital Wandler (ADC) gleich auf die digitale Ebene gewechselt. Das Signal wird dann von einem speziellen und schnellen Digital-Chip (FPGA) weiterverarbeitet. Dies sind die definierenden Komponenten eines SDR - der AD-Wandler und die nachfolgende Digital-Logik, und natürlich die dort eingesetzte Software. Der Sendeweg ist entsprechend aufgebaut: die Modulation wird digitalisiert, durch einen DSP und den FPGA-Chip auf der digitalen Ebene aufbereitet und dann in die analoge Ebene gewandelt, gefiltert und verstärkt. So erreicht man eine sehr gute spektrale Reinheit und exzellente Werte beim Phasenrauschen. Der Sender des IC-7300 bietet max. 100W Sendeleistung (25W in AM) und ist auch mit einem eingebauten Antennentuner ausgestattet. Optisch am auffälligsten ist das hochauflösende und große farbige LC-Display des IC-7300 Transceivers. Die Anzeige ist gleichzeitig ein Bedienelement, ähnlich wie bei einem modernen Mobiltelefon kann man durch Berühren des Bildschirms viele Funktione steuern (Touch Screen). Durch die leistungsfähige Digitalelektronik ist eine ständig aktualisierte Darstellung des Wasserfallspektrums während des Emfangs möglich, die Geschwindigkeit ist einstellbar. Das hochauflösende Display mit 4.3" Diagonale (ca. 11cm) zeigt neben der Frequenz und der Betriebsart auch das S-Meter die Uhrzeit und das Frequenzspektrum. Dieses Spektrum kann in der Breite von 5 bis 1000 kHz eingestellt werden. Mit einer Lupenfunktion kann man sich einen interessierenden Bereich durch Antippen vergrößern und mit einem zweiten Druck den Transceiver auf die neue Frequenz einstellen. So lässt sich sehr leicht das Band überblicken, egal ob im Contest oder bei der Jagd auf seltenes DX. Der Empfänger bietet mit 15 automatisch geschalteten Bandfiltern vor dem AD-Wandler eine hervorragende Vorselektion. Um hier Verluste möglichst klein zu halten werden Spulenfilter hoher Güte verwendet. Durch die Filterung wird der AD-Wandler nur mit den Signalen versorgt, die auch empfangen werden sollen, daneben liegende Bereiche werden ausgeblendet. Dadurch kann der Dynamikbereich des AD-Wandler besser vollständig ausgenutzt werden. Das Resultat ist ein sehr guter rückwirkungsfreier Dynamikbereich (RMDR) von 97dB. Abgerundet wird die Ausstattung des IC-7300 Transceivers durch eine Vielzahl von Funktionen für den komfortablen Betrieb. Die 101 Speicher lassen sich über das Touchdisplay anzeigen, organisieren und programmieren. Das Audio Scope zeigt die Modulationscharakteristik und Filtereinstellungen. Sämtliche Einstellungen und Speicher lassen sich auf einer SD-Speicherkarte ablegen. Die Anschlüsse auf der Rückseite des IC-7300 entsprechen den seit vielen Jahren bei Icom standardisierten Accessory- und Remote-Buchsen, so lässt sich vorhandenes Zubehör problemlos weiter verwenden. Eine USB-Buchse bietet weitere Anschlußmöglichkeiten einer für einen Computer (CAT, Soundkarte), auch die Fernsteuersoftware RS-BA1 lässt sich mit dem Kurzwellen-Transceiver nutzen. Im Lieferumfang wird das Handmikrofon HM-219 mitgeliefert.Alle bei uns gekauften IC-7300 sind selbstverständlich auch auf dem 60m Band sendefähig. Lieferumfang IC-7300 HM-219 Handmikrofon Stromversorgungskabel Ersatzsicherungen Stecker Anleitungen (mehrsprachig, auch Deutsch) kostenlose Modifikation für das 60m-Band immer die aktuellste Firmware kostenlose Displayschutzfolie gratis 32 GB SanDisk SD-Karte (begrenzte Aktion - nur so lange der Vorrat reicht) FrequenzbereicheRX: 30 kHz bis 74,8 MHzTX: 1,8 - 1,999 MHz, 3,5 - 3,8 MHz, 5,255 - 5,405 Mhz, 7 - 7,2 MHz, 10,1 - 10,150 MHz, 14 bis 14,350 MHz, 18,068 - 18,168 MHz, 21 - 21,450 MHz, 24,890 - 24,990 MHz, 28 - 29,7 MHz, 50 - 52 MHz und 70 - 70,5 MHz

1.199,00 €*