Bonito MegaLoop FX H-Feld Loopantenne 9kHz-180MHz

399,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Werktage

Sie können diesen Artikel auch finanzieren Informationen zu möglichen Raten
  • SW11337
  • 00388
MegaLoop FX Active Loop  FX - wie flexibel Ultra-breitbandiger... mehr
Produktinformationen "Bonito MegaLoop FX H-Feld Loopantenne 9kHz-180MHz"

MegaLoop FX Active Loop 

FX - wie flexibel

  • Ultra-breitbandiger Frequenzbereich von 9kHz bis max. 180MHz
  • Hoher Dynamikbereich mit IP3 von typ. +40dBm & IP2 von typ. +85dBm
  • Weiter Versorgungsspannungsbereich von 5V – 15V
  • Zuschaltbares UKW-Bandstop-Filter mit Tiefpassfunktion
  • Verstärkung intern umschaltbar in drei Stufen
  • Unterschiedliche Strahlerformen und Größen verwendbar
  • Im Innen- und Außenbereich verwendbar
  • Zusätzlicher Erdungsanschluss (M5) am Gehäuse
  • Hochwertig verarbeitet; spritzwassergeschütztes Gehäuse, alle Schraubanschlüsse in Edelstahl ausgeführt
  • Kleine Verpackung
  • Ideal für unterwegs, da klein, zerlegbar und USB-speisbar

Die Megaloop FX ist unser neuer aktiver Loopverstärker (Active Loop Amplifier) für den Bereich von 9kHz bis max. 180MHz. Die MegaLoop FX vereint die Eigenschaften der erfolgreichen MegaLoop ML200 und ML052 in einem Modell. Durch den nun integrierten zuschaltbaren UKW-Bandstop-Filter und der dreistufig wählbaren Verstärkung wird ein Höchstmaß an Flexibilität für alle Anwendungen erreicht.

Flexibler Einsatzbereich

Diese breitbandige, magnetische aktive Loopantenne eignet sich besonders gut bei schwierigen Empfangsverhältnissen durch elektrische Störungen (E-Feld) im Nahfeldbereich oder auch behelfsmäßig als Zimmerantenne oder im Einsatz auf dem Balkon. Sie ist flexibel einsetzbar, ob auf dem Dachboden, am Fenster, auf dem Balkon, im Car-Port an der Wand oder fest montiert am Mast.

Flexibel zuschaltbares UKW-Bandstop-Filter

Basierend auf der bewährten MegaLoop-Plattform, wurde am Eingang ein zusätzliches Tiefpassfilter mit zusätzlichem UKW-Bandstop-Filter integriert, dass sich nun per Jumper ein- bzw. ausschalten lässt. Bei störenden Einstrahlungen aus dem UKW-Bereich, lässt sich der UKW-Bandstop-Filter per Jumper aktivieren und UKW Signale zwischen 88 und 108 MHz werden um typ. 20-30dB zur Vermeidung von Übersteuerungseffekten gedämpft.

Flexible dreistufige Verstärkung

Die Verstärkung (Gain) der MegaLoop FX lässt sich intern mittels eines Jumpers jetzt sogar in drei unterschiedlichen Stufen (High/Medium/Low) anpassen.

Frequenzgang (-3dB) & nominale Verstärkung:

a.) UKW-Bandstop off

  1. High Gain: 9kHz -110MHz & 25dB Gain
  2. Medium Gain: 9kHz -150MHz & 20dB Gain
  3. Low Gain: 9kHz -180MHz & 15dB Gain

b.) UKW-Bandstop on

  1. High Gain: 9kHz -52 MHz & 25dB Gain
  2. Medium Gain: 9kHz -60 MHz & 20dB Gain
  3. Low Gain: 9kHz -66 MHz & 15dB Gain

Flexible Schleifengrössen möglich

Mit der MegaLoop FX lassen sich unterschiedlichsten Strahlerformen verwenden. Standardmäßig wird eine Großschleife aus flexiblem, PVC-ummantelten und seewasserfestem Edelstahldrahtseil (V4A) mit einem Umfang von 5m für den Indoor- und Portabelbetrieb sowie für den permanenten Outdoorbetrieb angeboten. Es sind andere Längen wie zum Beispiel 10 Meter lieferbar. Es wurden bereits Längen bis zu 20 Meter erfolgreich getestet.

Darüberhinaus gibt es auch noch eine starre Loop aus Aluminium mit einem Durchmesser von etwa 80cm. Durch die Umschaltbarkeit bzw. Anpassung der Verstärkung ist damit immer die optimale Kombination von verwendeter Schleifengrösse zu Verstärkung gegeben.

Exzellente IP-Werte bei gerade einmal 5 Volt Versorgungsspannung

Bei zwei Signalen im 7 MHz Bereich wird ein herausragender IP3-Wert von typ. +40 dBm und ein IP2-Wert von +85dBm bei gerade einmal 5V Versorgungsspannung (max. 40mA) erreicht, so dass auch hier eine optionale Speisung via USB oder Powerbank möglich ist. Eine entsprechende DualPower-Einspeiseweiche ist bereits im Standardlieferumfang enthalten. Damit ist die ML052 sowohl mit Netzteil (2,1mm Hohlstecker), als auch via USB mit Strom zu versorgen. Die USB-Versorgung hat den Vorteil, dass man A) kein externes Netzteil mehr braucht und B) die Antenne auch autonom und rauscharm über eine separate USB-PowerBank versorgen kann.

Integrierter dreifacher Überspannungsschutz des Aktivteils

Grobschutz durch Gasableiter mit 60V Zündspannung mit max. Puls-Ableitstrom 1kA (8/20µs) sowie zweifacher zusätzlicher integrierter ESD-Feinschutz bis max. 2kV bzw. 8KV. Weiterhin sind Loop-Anschlüsse hochohmig zur Ableitung von statischen Aufladunge nach Masse verbunden.

Tipp:

Mit zwei einfachen Saugnapfhaken lässt sich die MegaLoop-Antenne schnell und sauber an dem Fenster zu Hause, im Hotel oder unterwegs befestigen. Durch die flexible Großschleife ist der Transport ein Kinderspiel.

Lieferumfang:

  • MegaLoop FX
  • 5 Meter Großschleife aus PVC-ummantelten, seewasserfestem Edelstahldrahtseil (V4A)
  • Fernspeiseweiche CPI1000DP
  • Manual

Was brauche ich sonst noch?

  • Die MegaLoop FX Aktivantenne wird ohne Koaxialkabel ausgeliefert, da ja jeder eine andere Länge benötigt. Wir bieten Ihnen dazu das passende Kabel vom Typ H155 oder Aircell 5 in unterschiedlichen Längen an. Sie benötigen zwei Koaxkabel: Ein Koaxkabel zwischen der MegaLoop FX Aktivantenne und der CPI1000DP Einspeiseweiche mit BNC-Steckern. Dazu ein weiteres Koaxialkabel, von der Einspeiseweiche (BNC-Stecker) zu ihrem Empfänger (BNC oder PL).
  • Für die Stromversorgung wird entweder ein stabilisiertes 5-12V DC Trafonetzteil (kein Schaltnetzteil!) das ca. 150mA liefern kann, mit 2,1mm Hohlstecker benötigt oder eine USB Stromquelle wie Computer oder Powerbank.
  • Zur Montage am Mast etc. ist die Masthalterung sinnvoll, die es in 28mm und 40mm gibt.
  • Der Überspannungsableiter OVP1000 kann bei den aktuellen Wetterereignissen ebenfalls sinnvoll sein.
Weiterführende Links zu "Bonito MegaLoop FX H-Feld Loopantenne 9kHz-180MHz"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bonito MegaLoop FX H-Feld Loopantenne 9kHz-180MHz"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
Zuletzt angesehen